Emmentaler Laktose

Enthält Emmentaler Laktose oder ist er laktosefrei?

Der aus der Schweiz stammende Emmentaler gehört zu den beliebtesten Käsesorten in Deutschland. Ob aufs Brot, zum Überbacken oder als Pizzabelag – Emmentaler ist vielseitig verwendbar. Dabei ist der Emmentaler weltberühmt aufgrund seiner vielen Löcher. Umso mehr interessiert uns natürlich aufgrund seiner vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten, ob Emmentaler Laktose enthält oder ob er laktosefrei ist. Denn bei Laktoseintoleranz sollte man Laktose möglichst vermeiden.

Wie wird Emmentaler hergestellt und warum ist Emmentaler laktosefrei?

Während Emmentaler früher traditionell nur aus Rohmilch und nur in der Schweiz hergestellt wurde, darf er heute weltweit hergestellt werden und außerhalb der Schweiz, dem Allgäu und dem Bregenzerwald darf auch pasteurisierte Milch verwendet werden. Die Herstellung von Emmentaler unterscheidet sich nicht grundsätzlich von anderem Käse. Es wird also Lab zugegeben sowie Milchsäurebakterien. Eine Besonderheit gibt es allerdings. Durch die Zugabe von Propionsäurebakterien entstehen die typischen Löcher, welche jeden Emmentaler auszeichnen. Während der Reifung bauen die Bakterien die Laktose ab. Man geht davon aus, dass Emmentaler nach etwa drei Monate laktosefrei ist (siehe mikrobenzirkus.com).

Wie hoch ist der Laktosegehalt von Emmentaler?

Emmentaler laktosefreiAufgrund der Herstellungsweise ist Emmentaler praktisch laktosefrei, denn die Reifung dauert typischerweise immer länger als drei Monate. Während einfacher Emmentaler mindestens vier Monate reift, gibt es auch besondere Sorten, welche 12 Monate und länger gereift sind. Doch in Bezug auf Laktose macht das keinen Unterschied mehr, nur in Bezug auf den Geschmack. Während junger Emmentaler eher süßlich und mild schmeckt, kann ein länger gereifter Emmentaler intensiv und kräftig-aromatisch schmecken. Ein Beispiel für einen besonders lange gereiften Emmentaler ist der sogenannte „höhlengereifte“ Emmentaler aus der Schweiz. Solche besonderen Sorten findet ihr natürlich nicht beim Discounter. Die Käsetheke in einem guten Supermarkt könnte aber eine erste Anlaufstelle sein. Hier könnt ihr euch mit gutem Gewissen durch die verschiedenen Emmentaler-Sorten durchprobieren, denn laktosefrei sind sie alle. Um Laktose müsst ihr euch trotz eurer Laktoseintoleranz daher keine Sorgen machen.